Vorstand des VBW

Der Vorstand des Volksbildungswerkes Kelsterbach e. V. arbeitet ehrenamtlich. Er gliedert sich in den Geschäftsführenden Vorstand und den erweiterten Vorstand. Gewählt werden die Mitglieder jeweils für drei Jahre. Gewählt wurden der Vorstand an der Jahreshauptversammlung am 15. November 2021 auf drei Jahre Amtszeit. Der Verein hat rund 300 Mitglieder. (Stand: 17. November 2021).

 

Geschäftsführender Vorstand

 

Vorsitzender:                                         Hartmut Blaum 

2. Vorsitzender u. Schriftführer:        Christian Schönstein 

Kassiererin:                                           Renate Pfister

 

Beisitzer im Vorstand

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit    Sebastian Betzold

 

Museumsgruppe:

Thomas Börner

Siegfried Roscher

Karl Schmiedt (Sprecher, kommissarisch)

Hubert Schöggl

Rainer Wilhelm

 

Studienfahrten:

derzeit nicht besetzt, bis 2021 Rosemarie Hanikel-Richter

 

Theaterfahrten:

Ursula Hornig (Leiterin)

 

Ehrenvorsitzende

Manfred Müller

Prof. Dipl. Ing. Bernhard Wiegand

Kurzer Abriss der Geschichte des VBW

Das Volksbildungswerk Kelsterbach e. V. wurde im Jahr 1950 gegründet, zwei Jahre vor Erhebung Kelsterbachs zur Stadt im Jahr 1952. Bis zur Volkshochschulreform in den 1970er Jahren hatte das VBW die Aufgabe der heutigen Volkshochschulen, sprich der außerschulischen Fort- und Weiterbildung. Von Beginn an kooperierten VBW und die Stadt Kelsterbach eng miteinander.